Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.

Ringvorlesung "Klimakrise und Nachhaltigkeit" geht in die zweite Runde

Erstellt von: Yannik Düringer

Da die Klimakrise und der Umgang mit dieser die Zukunft aller Studierenden maßgeblich beeinflussen werden, haben sich im vergangenen Wintersemester die Students for Future, das Zentrum für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (transzent) und der AStA entschieden, das Thema selbst anzugehen und gemeinsam eine

Ringvorlesung organisiert, die einen Überblick über möglichst viele Fachgebiete geben soll.

 

Da die Klimakrise und der Umgang mit dieser die Zukunft aller Studierenden maßgeblich beeinflussen werden, haben sich im vergangenen Wintersemester die Students for Future, das Zentrum für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (transzent) und der AStA entschieden, das Thema selbst anzugehen und gemeinsam eine Ringvorlesung organisiert, die einen Überblick über möglichst viele Fachgebiete geben soll.
Nach dem Erfolg und reger Teilnahme im vergangenen Semester findet in diesem Sommersemester ein zweiter Durchlauf statt.

Geplant sind kurze Impulsvorträge von zwei Wissenschaftler*innen aus unterschiedlichen Disziplinen zu einem gemeinsamen Thema, um aus interdisziplinärer Perspektive das Problem der Klimakrise und mögliche Lösungswege zu erschließen. Anschließend erfolgt eine Zusammenführung der Inhalte und ein Kommentar durch ein*e Vertreter*in der Studierendenschaft. Abschließend wird es Raum für Fragen und Diskussionen geben.



Alle Veranstaltungen beginnen um 18:00 Uhr, es gilt die 2G+-Regel. Die Veranstaltungsreihe wird auf der AStA-Ebene (Max-Horkheimer-Straße 15, Ebene ME.04) stattfinden.
Die Ringvorlesung kann von Studierenden des Kombi-Bachelors im Optionalbereich im Rahmen des Moduls „Transformation und Nachhaltigkeit“ belegt werden. Nähere Informationen zum Modul und zum transzent-Zertifikat können einem Moodle-Kurs entnommen werden. Bei weiteren Fragen zur Belegung und Anrechnung können sich Interessierte auch an die transzent-Geschäftsstelle wenden.



Insgesamt finden sechs Termine statt:

  • 20.04. Energiewende jetzt?! mit Prof. Dr. Maria Behrens (Politikwissenschaft) und Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek (Ingenieurswissenschaft)

  • 04.05. Städte der Zukunft mit Jun.-Prof. Dr. Karoline Augenstein(Politikwissenschaft) und Prof. Dr. Kristian Wolf (Design)

  • 18.05. (Rad)Verkehrswende mit Prof. Dr. Heather Kaths

  • 01.06. Grenzen des Wachstums mit Jun.-Prof. Dr. Alexandra Palzkill(Wirtschaftswissenschaften) und Prof. Dr. Peter Imbusch (Soziologie)

  • 15.06. Klimabildung für alle mit Prof. Dr. Christine Volkmann(Wirtschaftswissenschaften) und Prof. Dr. Andreas Keil (Geographie)

  • 29.06. Leben in der Klimakatastrophe mit Dr. Tim Lukas(Ingenieurswissenschaft) und Prof. Dr. Stefan Diestel (Psychologie)