Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.

Jun.-Prof. Dr. Alexandra Palzkill ist neue Vorstandsvorsitzende

Gemeinsam mit Karoline Augenstein übernimmt sie die Leitung des Zentrums

Das Zentrum für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (transzent) der Bergischen Universität hat eine neue Vorstandsvorsitzende: Gemeinsam mit Jun.-Prof. Dr. Karoline Augenstein übernimmt ab sofort Jun.-Prof. Dr. Alexandra Palzkill die Leitung des interdisziplinären Zentrums, das die Kompetenzen der Nachhaltigkeits- und Transformationsforschung in Wuppertal bündelt und umsetzt. Alexandra Palzkill folgt damit Prof. Dr. Maria Behrens, die das Zentrum 2013 gemeinsam mit dem jetzigen Oberbürgermeister Prof. Dr. Uwe Schneidewind (Wuppertal Institut) gründete und den Posten als Vorstandssprecherin in den vergangenen sieben Jahre innehatte.

Als stellvertretender Vorstandsvorsitzender wurde erneut Prof. Dr. Oscar Reutter gewählt, sodass die bewährte Zusammenarbeit zwischen Bergischer Uni und Wuppertal Institut fortgeführt werden kann. „Das transzentbietet einen wichtigen Rahmen für den interdisziplinären Austausch in der Nachhaltigkeits- und Transformationsforschung. Hier werden disziplinenübergreifende Forschungsprojekte initiiert und koordiniert und insbesondere der Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis in Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft gefördert. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Aufgabe, das transzent in diesem Sinne weiterzuentwickeln und damit das Nachhaltigkeitsprofil der Forschung in Wuppertal weiter zu stärken“, erklärt Alexandra Palzkill.

Gemeinsam mit Karoline Augenstein leitet sie bereits seit 2017 die am transzentangesiedelte inter- und transdisziplinäre Nachwuchsgruppe UrbanUp. So möchten beide auch weiterhin zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses beitragen und das Engagement des Zentrums in der Lehre ausbauen.