Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.

Veranstaltung zu Gemeinwohlorientierter Flächenentwicklung

Forum Mirke am 9. März

In einem Stadtentwicklungssalon beschäftigt sich das Forum Mirke mit der Geschichte des Utopiastadt Campus, dem Aushandlungsprozess zwischen verschiedenen Akteuren und den Zielen, die mit der Entwicklung verfolgt werden. Diese soll entlang den Prinzipien der Koproduktion und des Gemeinwohls passieren. Das transzent hat das Vorhaben seit 2016 wissenschaftlich begleitet und die resultierende Prozessanalyse soll aufzeigen, wie verschiedene Faktoren zusammengewirkt haben um die stattgefundene Entwicklung zu ermöglichen.

Die zugehörige Wissenschaftliche Publikation mit dem Titel "Contextualising Urban Experimentation: Analysing the Utopiastadt Campus Case with the Theory of Strategic Action Fields" finden Sie hier.

Das Zentrum vertreten Matthias Wanner und Boris Bachmann. Weitere Referent*innen sind Christian Hampe (Utopiastadt gGmbH) und Frauke Burgdorff (Beirat Netzwerk Immovielien und "Initiative ergreifen", Beigeordnete für Planung, Bau und Mobilität bei der Stadt Aachen). Die Moderation übernimmt Sven Macdonald (Förderverein Utopiastadt / Beirat "Initiative ergreifen").

Das Forum findet am 9. März um 19 Uhr digital auf STEW.ONE Wuppertal statt.