Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • RÜCKBLICK „HIDDEN, LOST & DATA DRIVEN – WO SIND DIE WERTE IM MEER DER DATEN?“
    Alle reden über Daten – auch wir! Foto: Wolf Sondermann Am vergangenen Donnerstag folgten rund 60... [mehr]
  • UrbanUp: Erfolgreicher Kick-off in der Boulderhalle Bahnhof Blo
    Foto: Wolf Sondermann „Sharing and the City“ – das war das Motto am vergangenen Freitag in der... [mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Januar 2018
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Prof. Dr. Uwe Schneidewind,... [mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Dezember 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Jörg Heynkes, Aktivist,... [mehr]
  • Lokales Wissen sichtbar machen: Einladung zu Workshops in Wuppertal, Remscheid und Solingen
    Im Bergischen Städtedreieck gibt es viele interessante Projekte, die das Leben der Bürgerinnen und... [mehr]
Alle Nachrichten ->

Was tun mit dem Kubus? Nachnutzung des Primark-Gebäudes

Diskussionsrunde zur zukünftigen Nutzung des Primark-Kubus in der Wuppertaler Innenstadt.

Am 16.4. eröffnet auch in Wuppertal ein Primark, in einem architektonisch interessanten Neubau in bester Lage am neuen Döppersberg. Die Geschäftsmodelle von Textilhandelsketten unterliegen allerdings immer schnelleren Lebenszyklen. Es ist daher nicht unwahrscheinlich, dass auch das Modell "Primark" in naher Zukunft an Attraktivität bei Kunden verliert. Daher bietet es sich an, jetzt schon Ideen und Konzepte für die Nachnutzung des Primark-Gebäudes als Eingangstor für die Elberfelder Innenstadt zu entwickeln. Damit soll die Phantasie beflügelt werden, was an diesem wichtigen Ort der Stadt passieren kann und welche Impulse für die Stadtentwicklung von ihm ausgehen können. Nach kurzen Inputs zu sich wandelnden Geschäftsmodellen und dem Potential eines solchen Gebäudes als Teil der urbanen Transformation können die Teilnehmer individuell den Kubus in Augenschein nehmen. Danach werden mehrere Zukunftsvisionen in kleineren Gruppen entwickelt, vorgestellt und dokumentiert.

Wo? Aula des Wuppertal Instituts 

Wann? 16.04.2019, 19:00 Uhr