Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • RÜCKBLICK „HIDDEN, LOST & DATA DRIVEN – WO SIND DIE WERTE IM MEER DER DATEN?“
    Alle reden über Daten – auch wir! Foto: Wolf Sondermann Am vergangenen Donnerstag folgten rund 60... [mehr]
  • UrbanUp: Erfolgreicher Kick-off in der Boulderhalle Bahnhof Blo
    Foto: Wolf Sondermann „Sharing and the City“ – das war das Motto am vergangenen Freitag in der... [mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Januar 2018
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Prof. Dr. Uwe Schneidewind,... [mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Dezember 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Jörg Heynkes, Aktivist,... [mehr]
  • Lokales Wissen sichtbar machen: Einladung zu Workshops in Wuppertal, Remscheid und Solingen
    Im Bergischen Städtedreieck gibt es viele interessante Projekte, die das Leben der Bürgerinnen und... [mehr]
Alle Nachrichten ->

Autorengespräch mit Joseph Vogl

Tagung "Wege aus dem Kapitalismus" am 23. März 2017

Die zweite Veranstaltung der Reihe "Wege aus dem Kapitalismus" des Philosophischen Seminars der Bergischen Universität, organisiert von Prof. Dr. Smail Rapic, findet am 23. März 2017 statt. Beginn der Verantstaltung ist 10 Uhr und sie findet im Raum O.07.24 statt.

Es ist ein Autorengespräch mit Joseph Vogl, dem Autor der Bücher "Das Gespenst des Kapitals" und "Der Souveränitätseffekt" und derzeitigen Inhaber des Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft der Humbolt Universität Berlin.

Neben Vogl werden u.a. Wolfgang Streeck, Smail Rapic, Rheinhard Pfriem, Peter Imbusch, Tobias Klaas, Rita Casale und Regina Keide Vorträge halten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite des TransZent oder auf den Seiten des Philosophischen Seminars der Bergischen Universität Wuppertal.

Den Flyer mit genaueren Angaben zum Ablauf und den Titeln der einzelnen Vorträge finden Sie hier.